WLAN MobyKlick in 32 Bücherhallen in Hamburg

Am 3.12.2016 startete mit der Inbetriebnahme der Zentralbibliothek der Auftakt zum Freien WLAN “MobyKlick“. Im Zuge der Standortvernetzung werden  bis Juli 2017 alle Stadtteilbibliotheken sukzessive mit neuem WLAN ausgestattet.

Im Januar 2016 erhielt ehcon den Auftrag für die Planung der Netze und die Ausleuchtung in den jeweiligen Standorten. In Zukunft sorgen 162 Accesspoints für einen reibungslosen Empfang und hohe Durchsatzraten. Alle Zugangspunkte verfügen über einen Glasfaseranschluss von 1 Gbit/s und garantieren so höchstmögliche Bandbreiten. Mit dem 802.11 AC Standard wurden Geräte eingesetzt, die Bandbreiten im Mobilfunknetz übertreffen. Mit der Ausleuchtung stehen den Besuchern in Zukunft neben den Medien auch die Dienste im Internet zu Verfügung, um eine gezielte Recherche zu unterstützen.